7. Juchem Agrar-Dialog

verfasst am 23. März 2011 von Andrea Juchem | 0 Kommentare

Der 7. Juchem Agrar-Dialog, eine Vortragsveranstaltung für unsere Kunden aus dem Bereich Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit dem  Bauernverband Saar findet statt:

am:                 Dienstag, 5. April 2011
um:                 20.00 Uhr
im:                  big Eppel in Eppelborn, Europaplatz 4 (Koßmann-Forum)
Thema:           Perspektiven der tierischen Veredelung
Referent:         Peter Radewahn, Geschäftsführer beim Deutschen Verband Tiernahrung e.V. (DVT), Bonn
                      


Peter Radewahn wird ausgehend von den jüngsten Dioxinfällen und der aktuellen Diskussion über GVO einen Überblick über die Herausforderungen für die tierische Veredelung Deutschlands im europäischen Rahmen geben.

Zu der Person des Referenten: Peter Radewahn studierte Agrarwissenschaften an der Universität Bonn mit dem Abschluss Diplom-Agraringenieur. 1983 begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Geschäftsstelle des Bundesverbandes der Mischfutterhersteller zu arbeiten. Dort war er unter anderem mit Futtermittelkontrollen und mit Vorgängen um unerwünschte Stoffe in der Futtermittelkettezuständig beschäftigt. 1994 wurde Peter Radewahn Geschäftsführer des Verbandes. Nach der Fusion mit dem Fachverband der Futtermittelindustrie im Jahr 2000 arbeitet er als Geschäftsführer des damals neu gegründeten Deutschen Verbandes Tiernahrung e.V. Seit 2005 befasst er sich wieder mit seinem Arbeitsbereich Tierernährung, Wissenschaft, Futtermittelrecht. Seit 2007 ist er Herausgeber der Zeitschrift Feedmagazine – Kraftfutter.
Peter Radewahn hat seit 2010 einen Lehrauftrag für Tierernährung an der Universität Bonn.

  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Posterous
  • Tumblr
  • Yahoo! Bookmarks